Direkt zum Seiteninhalt

AGB/Impressum

Praxis für Seele und Bewusstsein
Abheda Ursula Nicolas
Büro: Boltensternstr. 67, 50735 Köln
Tel: 02 21/2 59 04 62
Mobil: 01 76/63 00 44 42
Internet: https://www.praxis-für-seele-und-bewusstsein.de

___________________________________________

Inhaltlich verantwortlich gemäß § 10 Abs. 3 MDStV:
Abheda Ursula Nicolas, Boltensternstr. 67, 50735 Köln

Verantwortlich für das Design dieser Website:
Abheda Ursula Nicolas, kontakt@praxis-für-seele-und-bewusstsein.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen -
Teilnahmebedingungen für Veranstaltungen der Praxis für Seele und Bewusstsein

Anmeldung/Abmeldung bei Seminaren und Einführungsveranstaltungen:
Die Anmeldung kann per Mail erfolgen oder über das Buchungstool und wird verbindlich durch die Teilnahmebestätigung per Mail durch die Veranstalterin. Ggf. ist die Abgabe eines unterschriebenen Anmeldeformulars erforderlich, das dann den jeweiligen Seminarinfos beigefügt oder auf Anfrage zugeschickt wird.
Die Gebühren sind zu Beginn einer Veranstaltung in bar zu entrichten, wenn die Zahlung nicht bereits online erfolgt ist.
Eine Abmeldung ist bis zu 2 Wochen vor Beginn einer Veranstaltung möglich, außer es ist etwas anderes vereinbart worden.
Eine Abmeldung innerhalb von 2 Wochen vor einer Veranstaltung ist nur möglich, wenn ein/e ErsatzteilnehmerIn von der Warteliste nachrücken kann.
Eine Abmeldung ab 2 Tage vor dem Beginn einer Veranstaltung ist auch im Krankheitsfall nicht möglich.
Findet ein Seminar nicht statt, gebe ich bis 3 Tage vorher Bescheid und erstatte evtl. Anzahlungen zurück. Damit sind alle Forderungen abgegolten.
Anmeldung/Abmeldung bei einmaligen Veranstaltungen:
Eine Anmeldung kann per Email oder telefonisch erfolgen oder über das Buchungstool.
Nur wenn die Höchstteilnehmerzahl bereits erreicht ist, erfolgt eine Rückmeldung. Ansonsten gilt die Anmeldung als verbindlich.
Es ist möglich, die Abmeldung bis 48 Stunden vor der Veranstaltung kostenfrei zurückzuziehen, außer es  etwas anderes vereinbart (z.B. im Falle von Gastrednern, die ihre Anreise schon gebucht haben und für deren Veranstaltung eine Mindestteilnehmerzahl verpflichtend ist). Danach ist eine Abmeldung nicht mehr möglich, sondern in diesem Fall ist die Praxis berechtigt, die gesamte Veranstaltungsgebühr nachträglich in Rechnung zu stellen.
Findet ein Abend nicht statt, gebe ich bis 2 Tage vorher Bescheid und erstatte mögliche Anzahlungen zurück. Damit sind alle Forderungen abgegolten.
Anmeldung/Abmeldung bei Einzelsitzungen:
Eine individuelle Terminvereinbarung kann per Email, telefonisch, persönlich oder über das Buchungstool erfolgen. Wenn ein Termin nicht wahrgenommen werden kann, muss er mindestens 48 Stunden vorher abgesagt werden, und zwar per SMS unter 0176-63 00 44 42, so dass mich die Nachricht auf jeden Fall rechtzeitig erreicht.
Wenn eine Absage nicht rechtzeitig bei mir eintrifft, muss ich den Termin berechnen und bitte dafür um Verständnis. Danach ist der Rücktritt von einem Einzeltermin nur noch möglich, wenn dieser an einen anderen Klienten vergeben werden kann.
Einzeltermine werden zeitgenau vergeben. Sollten Sie sich zu einem Termin verspäten, ist es i.d.R. nicht möglich, die am Anfang fehlende Zeit am Ende anzuhängen, wenn andere Klienten terminiert sind.
Muss - aus Krankheits- oder anderen wichtigen Gründen - von Seiten der Praxis ein Termin abgesagt werden, wird selbstverständlich keine Gebühr in Rechnung gestellt. Damit sind alle Forderungen abgegolten.
Zeiten:
Die Zeiten für Wochenendseminare und (Halb)Tagesveranstaltungen sind unterschiedlich und stehen immer in den vorausgegangenen Infos zu den Veranstaltungen bzw. werden im Falle einer Seminarreihe mit den TeilnehmerInnen vereinbart.
Abendveranstaltungen finden i.d.R. von 18.30 - 20.00 bzw. 19:30-21:00 statt. Andere Zeiten werden immer in den Infos zu den Veranstaltungen bekannt gegeben.
Zeiten von Einzelsitzungen sind 55 Minuten für eine Einzelstunde und 110 Minuten für eine Doppelstunde. Für Fernsitzungen werden i.d.R. 60 Minuten veranschlagt.
Ausbildungen und Jahreskurse:
Die Teilnahmebedingungen und Zahlungsmodalitäten für diese Veranstaltungen werden gesondert geregelt.
Einführungsveranstaltungen fallen unter Wochenendseminare.
Haftung:
Jede/r TeilnehmerIn trägt die volle Verantwortung für sich und die eigenen Handlungen innerhalb und außerhalb von Seminaren, Abendveranstaltungen und Einzelsitzungen.
Sie/er kommt für verursachte Schäden selbst auf und stellt die Veranstaltungsleiterin und evtl. GastgeberInnen von allen Haftansprüchen frei.
Bei Veranstaltungen der Praxis handelt es sich nicht um Therapien im herkömmlichen Sinn. Jede/r TeilnehmerIn muss deshalb, sofern er/sie therapeutische Hilfe benötigt, vorher die Möglichkeit einer Teilnahme gewissenhaft abklären.

AGB-Fassung vom 23.02.2019

Haftung für Inhalte
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen
Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.
Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.
Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.
Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei  Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Quelle: https://www.e-recht24.de

Die Praxis ist nach § 14 GewO bei der Stadt Köln, Amt für öffentliche Ordnung, Gemeindekennzahl 05.315.000, gemeldet.

Befreiung von der Umsatzsteuer gemäß § 19 UStG
Zurück zum Seiteninhalt